Facebook
   

 

  • Neues vom Shop

    Wir stellen aus:

    Wir haben uns entschlossen, in diesem Jahr an keiner Messe teilzunehmen. Selbstverständlich stehen wir Euch weiterhin in allen Fragen rund um den orientalischen Tanz und unsere Tanzleuchter zur Verfügung.

     

     

     

     

     

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden

    Newsletter
    Abonnieren Sie unseren
    kostenlosen Newsletter:

  • News Jazira Malu

    Orientalischer Tanz im Tanzsportclub Ingelheim mehr Info


    Wer mehr über mich und das Studio erfahren möchte:

    in der Tanz Oriental 109 findet ihr einen Artikel - mein Studio

    www.tanzoriental.de


     

     

     

     

  • Neues vom Studio

    April

    03. - 17.04.2017 Osterferien

    22. + 23.042017 Workshop orientalischer Tanz mit Jazira Malu

     

    Mai

    20. + 21.05.2017 Workshop American Tribal Style Dance mit Gabriella

    27.05.2017 Schnupperworkshop Orientalischer Tanz mit Jazira Malu

     

    Juli

    03.07. - 11.08.2017 Sommerferien

     

    Vorschau - SAVE THE DATE

    15.09.2017 Jubiläumsshow 20 Jahre Studio Malu

     

     

     

     

     

     

 

 

Tribal l `Chamsin

Die Tribalgruppe l `Chamsin tanzt seit Ende 2002 zusammen und die meisten unserer Gründungsmitglieder sind noch dabei. Wir sind zur Zeit folgende sieben Tänzerinnen : Jazira Malu, Anke, Intesar, Fahime, Selimah, Munira und Rika .
Die Entwicklung eines Tribalstammes ist eigentlich keine ganz einfache Sache, am Anfang tapp man zufällig, neugierig in etwas fremdes, faszinierendes hinein, was ja so anders ist als der Rest des Orientalischen Tanzes. Dann folgten bei l `Chamsin die ersten Tänze, Auftritte, Recherchen, Gucken was es sonst noch so gemacht und gezeigt wird. Die Herstellung unserer Stammeskostüme hat so ziemlich jeden an den Rande des Wahnsinns oder zumindest des Geldbeutels gebracht. Ein Stammestatoo oder ein anderes Zusammengehörigkeitszeichen hat l `Chamsin bis heute nicht für sich entdeckt und irgendwie fehlt es uns wohl auch nicht. Wir tragen auch keine Turbane sondern eher eine Art „Burgfräulein"-Kopfschmuck mit einem gepolsterten Haarband - nach einer Idee der Gewandmeisterin Linda Bildat. Unsere Auftritte sind auf diversen Studiofesten, bei „Wiesbaden tanzt" auf Straßen- und Stadtfesten, offenen Bühnen und als ein Teil der orientalischen Bühnenshowproduktion von Jazira Malu „Tanz der Nacht".
Wichtig war uns auch immer schon nicht einfach jeder Tribal Maxime, die aus den USA oder von sonst woher zu uns schwappt zu folgen, sondern auch mal etwas anders zu machen, d.h. auch mal alles auf der Rechten Seite statt immer nur links zu machen und außerdem haben wir bei l `Chamsin auch gar nichts dagegen mal einen Tanz durch zu choreographieren, wenn uns gerade danach ist. Unser Tanzstil ist also nicht ausdrücklich an FCBD angelehnt.
Es gibt auch immer wieder Phasen wo wir nach Anregung von Außen dürsten, wo wir uns diszipliniert am „Riemen reißen" müssen, um zum Training zu erscheinen und nicht plötzlich einfach auseinander zu fallen. Aber andererseits geben auswärtige Auftritte, lustige Fahrten in Sammeltaxis in voller Kostümierung zur nächsten Bühne sowie die Einweihung von neuen Mitgliedern in die geheimen Schminkrituale und unermüdliche Proben, die hinterher mit tollen Videoaufnahmen einer Show belohnt werden, immer wieder eine echte Belohnung für manche Strapazen und Misverständnisse.
Uns allen gefällt bei l `Chamsin ein Tribal-, Fantasy-, Fusion-, wie auch immer - Style, dem wir mit Ideen, die sich beim improvisiertem Tanzen ergeben, immer wieder neue Gruppenbilder, Figuren, Formationen und Bewegungen hinzufügen können. Wir hauchen den Tänzen Geschichten und Leben ein ( wie die vom 50 m großen Kaffeefilter...). Dazu ist allerdings viel Phantasie und auch manches Können notwendig, was im harten Alltag nicht einfach immer in Hülle und Fülle abrufbar ist, so muß ein Tribalstamm auch mal kritikfähig sein bei den einzelnen Mitgliedern untereinander. Außerdem mischt sich immer im Tanzen die eigene Vorstellung der Bewegung mit denen der anderen, so dass im optimal Fall jeder etwas zu einem neuen Tanz beigetragen hat.
Für die Tribal Zukunft von l `Chamsin ( dem heißen Wüsten Wind) wünschen wir uns ein gemeinsames Weiterentwickeln, viele gelungene atmosphärisch-dichte, schaurig- schöne Tänze und einen weiterhin stolzen, selbstbewussten Stamm.